Fr 17.03.2017 // 20:00 Uhr Kulturwerkstatt Memmingen

Open Stage Night I

Das Publikum entscheidet



Wir freuen uns auf die 1. Folge der Open Stage Night mit Publikumsvoting in der
Kategorie Singer-Songwriter / Folk / Kabarett-Stand up Comedy.

Hier ein Überblick über die Teilnnehmer:



















Borte


 
Ende des Jahres 20­08 hatten die Brüder Ste­fan und Christian Rogg die Idee ihrem schwerkranken Va­ter ein Lied zu komponieren, um seine enorme Kraft in die­ser Zeit zu huldigen, aber auch an den Schmerz und das Leid zu erinnern. Da­raufhin einigten sich die beiden auf eine Arbeits­teilung. Christian schrieb den Text und Stefan komponierte den Song und nahm diesen auf.

Die beiden fanden so großen Gefallen daran, dass sie noch drei weitere Songs auf diese Art produzierten. Schnell wurde klar, dass aus diesem kleinen Projekt etwas Größeres werden würde. Sie beschlossen eine Band zu gründen. Das Projekt "Borte" war geboren. Über die Bedeutung des Band­namens kursieren seitdem viele Interpretationen. Sicher ist nur er hat mit dem Vater der beiden Gründer und Dschinghis Khans erster Frau zu tun. Stefan Rogg hält sich bedeckt. "Es hat mehrere Gründe, weshalb wir diesen Namen für uns gefunden haben, allerdings muss man auch nicht alles verraten." Stefan komponierte derweil noch im Allein­gang acht weitere Songs und nahm sie nach und nach im Wohn­zimmer auf. Nicht nur die Anzahl der Lieder stieg, auch die Bandmitglieder nahmen zu. Si­mon Schunk stieg als zweiter Gitarrist ein. Stefan und Simon kannten sich sehr gut, da sie schon zusammen in der Band „gRid“ gespielt hatten. Zudem hat­te auch Frank Steigerwald große Lust an dem Projekt "Borte" teilzuhaben. Er brachte durch diverse Blasinstrumente ganz neue Facetten in die Songs. Im Jahr 2010 war das erste Al­bum von Borte fertig. Mit ein paar kleineren Auftritten hatten sie nun auch die Möglichkeit ihre Songs Live zu performen. Die Re­sonanz war so positiv, dass sich Stefan entschloss, den nächsten Schritt zu gehen: Er wollte ein professionelles Album aufnehmen. Darauf­hin kontaktierte er seinen langjährigen Freund Jens Weingärtner in München, der ein eigenes Tonstudio besitzt. Im Jahre 2011 begannen die beiden an dem Album zu arbeiten. Stefan wollte auf diesem Album alles in echter Handarbeit haben. Aus diesem Grund wurden viele Musiker zu den Aufnahmen eingeladen. "Bes­onders schön und interessant war die Zu­sam­menarbeit mit einem Teil des Ju­­gend­orchesters "Bluestrings" aus dem Raum München." erzählt Stefan.
"Es war eine völ­lig neue Er­fahrung für beide Seiten." Im Juli 2012 war das Album dann endlich fertig und Jens Weingärtner zählte nun auch offiziell zu den Bandmitgliedern. Seitdem tritt Borte regelmäßig in der Gegend um Memmingen auf. Die Musik ist in das Genre "Indie Folk" einzuordnen.

Stefan Rogg - vocals, guitar
Frank Steigerwald - flute, harp
Jens Weingärtner - piano
Lisa Bögle - viola
Christian Rogg - backvocals
Michael Balk - Mundschenk
 
www.bortemusic.de
www.facebook.com/borte.official
www.youtube.com/velvetfloor
 
 
 
Thommy (Wurzelthommy) Klöber- Mundartcomedy



„Wurzelthommy“ singt zu seiner Gitarre selbstgedichtete Stücke, etwas schräg, jedoch auch sehr lustig. Bekannt ist er zum Beispiel mit seinem „Chickenhill-Song über den Memminger Hühnerberg. Aber auch Nachdenkliches gehört zu seinem Repertoire.
https://www.youtube.com/watch?v=2AbewUeoOLI

 
Paul Clayton- Singer-Songwriter



Seit knapp zwei Jahren tourt der Augsburger Singer Songwriter Paul Clayton bereits durch Deutschland und Europa und spielt seine Musik auf den Straßen.
2017 bringt er seine Songs nun endlich auch auf die Bühne. Sein Debütalbum "The Longest Journey" erzählt von Erfahrungen seiner Reisen und persönlichen Wendepunkten im Leben."

Links zu Hörproben / Videos:
www.youtube.com/watch?v=J6uOXVj-Ckc&feature=youtu.be
www.paulclaytonmusic.com
www.facebook.com/PaulClaytonOfficial
www.soundcloud.com/paulclaytonofficial
 

Nick Schmid-Stand up Comedy



... ist jung, unglaublich talentiert und herrlich ungebremst!
Gerade mal 23 Jahre alt, hat Nick deutschlandweit schon viele namhafte Bühnen gerockt –
mit Stand-up Comedy, Beatbox, Imitationen und einer Mimik zum Niederknien.
Ihr habt einen schlechten Tag? Schaut euch Nick an und das Ding ist gerettet!


Moderation: Annette Löchner 
                    und Fabian - Mr. Fabulous


Annette Löchner wird auf gewohnt charmante und fröhliche Art die Gäste präsentieren und die Abstimmung leiten.
Die besten Künstler werden ja in einer Sonderveranstaltung im Dezember einen Abend gestalten.
Unterstützt wird sie von Fabian (Mr. Fabulous).



Mr. Fabulous - Singer/Songwriter-Pop aus dem Allgäu

Info: Straßenmusiker, Liedermacher, und Arrangeur von Klassikern aus dem Rock’n Roll der 70er und 80er Jahre im neuen, akustischen Gewand, bis hin zu Eigenkompositionen. „Mr. Fabulous“ hat mittlerweile 11 CDs produziert - mit teils ernsten, melancholischen aber in erster Linie heiteren und ironischen Texten.

http://www.facebook.com/mr.fabulous.liedermacher


Der Unkostenbeitrag beträgt 5.- € an der Abendkasse
Weitere Spenden sind gerne willkommen.